Bericht zur Winterjugendreise nach Norwegen 2010/2011

Lars Neuhaus, der Landesjugendwart des GSNRW und Beisitzer des DGSJ, organisierte wieder eine Winterjugendreise, diesmal nach Hafjell in Norwegen vom 25.12.2010 bis zum 03.01.2011.

Nach anstrengender Fahrt von NRW nach Norwegen kamen wir gegen 6:00 Uhr morgens nach 22-stündiger Fahrt an. Nach dem Abladen vom Bus in die große Hütte gingen wir alle ins Bett.

Nachmittags besuchten uns die norwegischen Gehörlosen. Wir lernten uns kennen und bereiten das Schwimmpool draußen vor. Jeden Tag fuhren wir Ski/Snowboard sowie fast jeden Tag nutzen wir den Pool und die Sauna. Abends vergnügten wir uns mit Brettspiele und Gesellschaftsspiele wie z.B. Stadt-Land-Fluss, Schneeballschlacht, Skifahren in der Nacht, Rallye, usw.

Ausflüge standen auch auf dem Programm: Kleine Einkaufstour, Schwimmbad und Bobfahrt.

Das Wetter spielte ganz toll mit, nur die Kälte war kaum zu ertragen, an zwei Tagen erlebten wir Minus 26 Grad Außentemperatur.

Danke geht es auch an DGSJ für die finanzielle Unterstützung, da größtenteils der Teilnehmerinnen aus den anderen Bundesländern.

Rallye-Lösungen
snowfun
Llejfah
Four Blub

Zu den Bildern

Bericht von Lars Neuhaus (Landesjugendwart GSJ NRW/Beisitzer DGSJ) vom 17.03.2011

Print Friendly, PDF & Email


Förderer der dgsj
partner der dgsj
Medienpartner