Um 19:00 Uhr eröffnete Georgina Schneid / DGSJ Beisitzerin den Workshop und berichtete, nach einer kurzen Begrüßung der Teilnehmerinnen. Nach der Begrüßung übernahm Meike aus den Birken die Leitung. Meike aus den Birken stand als Referentin zur Verfügung.  24 Teilnehmerinnen nahmen teil. Alle Frauen hatten Spaß und konnten vieles neues lernen. Es wurde erklärt, wie man richtig hullert. Schon die erste Übung mit den Hula-Hoop-Reifen sah bei allen Teilnehmerinnen gut aus.

Jedoch zeigten die letzten Monate deutlich, dass es an vielen Stellen im organisierten Sport Unterstützungsbedarf im Bereich der Digitalisierung gibt.

Es war einfach ein gelungener Abend.

Im Namen des Deutschen Gehörlosen Sportjugend möchten wir uns bei Meike aus den Birken vom ganzen Herzen bedanken für die tolle Zusammenarbeit. Es hat uns unheimlich Spaß gemacht.

 

Euch hat der Beitrag gefallen? Dann teilt ihn 😉

Menü
Skip to content