Die DGSJ bedauert sehr, dass dieser temporäre Lockdown inklusive eines Verbots des Amateursport offenbar nötig geworden ist. Bundes- und Landesregierungen haben einen Sport-Lockdown ab dem 2. November beschlossen. Ab Anfang November ist nur noch Individualsport erlaubt. Zunächst sollen die Maßnahmen bis Ende November gelten, nach zwei Wochen soll erneut beraten werden.

Unseren 7500 Mitgliedern in rund 80 deutschen Gehörlosen Sportvereine wissen, dass nur der gemeinschaftliche Sport im Verein seine wertvolle soziale und gesundheitliche Wirkung entfalten kann und auch individuelles Sporttreiben hier kein vergleichbarer Ersatz darstellt.

Euch hat der Beitrag gefallen? Dann teilt ihn 😉

Menü
Skip to content