Im Büro der Deutschen Gehörlosen Sportjugend gibt es ein neues Gesicht: Valerie Högerle beginnt mit November als Aufbaumanagerin. Hintergrund ist das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“. Über das Aufholpaket der Deutschen Sportjugend (dsj) soll der (Wieder-)Einstieg in und für den Sport erleichtert werden. Kinder und Jugendliche sollen (wieder) in Bewegung kommen, nachdem Corona vieles erschwert hat. Mit Leidenschaft für den Sport und Offenheit für die Bedürfnisse der (jungen) Sporttreibenden möchte Valerie Ideen entwickeln und Projekte verwirklichen. Bestehende Kooperationen und Veranstaltungen werden ausgebaut.
Sport ist ein wichtiger Bestandteil in Valeries Leben, sodass sie viel Erfahrung aus ihrer Freizeit und ihrem ehrenamtlichen Engagement einfließen lassen kann. Ihr geht es darum, dass jede*r am Alltag teilhaben kann – und dazu gehört schließlich auch Sport. Wer also Ideen oder Wünsche hat, wendet sich gerne an sie. Wir freuen uns auf viele spannende Projekte, die wir gemeinsam gestalten können.

 

 

Euch hat der Beitrag gefallen? Dann teilt ihn 😉

Menü
Skip to content