Nach erfolgreichem Bundesjugendtreffen im Jahre 2018 in Frankenthal, findet nun die Veranstaltung in der Löwenstadt in Braunschweig vom 03.06.2022 bis 05.06.2022 statt. Alle 4 Jahre wird dieses Sportereignis durchgeführt und immer in einem anderen Bundesland.  An dem jetzigen 8. Bundesjugendtreffen nehmen über ca. 650 Sportler/-innen aus 34 Vereinen an 12 verschiedenen Sportarten teil. Das Ziel der deutschen Gehörlosensportjugend (DGSJ) ist es, den Gehörlosensport für die Jugend der Öffentlichkeit zugänglicher und bekannter zu machen sowie das Interesse für den Sport und für die verschiedenen Sportarten zu wecken. Inklusion und eine gute Kooperation mit den Vereinen und Schulen sind für uns dem DGSJ sehr wichtig, um somit den Sportler/-innen die Chance für den Sport zu geben. Zusätzlich können am Bundesjugendtreffen auch Sportler/-innen daran teilnehmen, die keinen Pass besitzen, wie z.B. die Flüchtlinge aus der Ukraine.Die DGSJ bietet unter anderem auch Rahmenprogramme, wie z.B. Kanu / SUP, Schach für Taubblinde oder Bogenschießen für klein bis groß an.

 

Die Eröffnungs- sowie Abschlussfeier findet im Fußballstadion des Eintracht-Stadion mit der Leichtathletikanlage statt, welches das größte Leichtathletikstadion in Norddeutschland ist.  Bei der Eröffnungsfeier wird ein Maskottchen-Lauf auf der Leichtathletikbahn durchgeführt, worauf verschiedene Maskottchen von verschiedenen Vereinen ihren Lauf vorführen.  Diese Feierlichkeiten bieten allen Anwesenden die Möglichkeit sich auszutauschen, neue Freundschaften zu schließen oder sogar alte Bekannte wieder zu sehen. Bei der Abschussfeier sind Ehrungen geplant – und auf die musikalischen Highlights dürft ihr euch sehr freuen!

Mehr Infos findet ihr unter www.bjt2022.de

Euch hat der Beitrag gefallen? Dann teilt ihn 😉

Menü
Skip to content